In 8 Schritten zum perfekten Espresso.

In diesem Beitrag möchten wir dir zeigen wie du in 8 Schritten ganz einfach einen doppelten Espresso zubereitest.


Barista Tipp: Wir empfehlen dir deine Maschine 25-30 Minuten aufheizen zu lassen bevor du mit der Espressozubereitung beginnst.

1. Tassen vorwärmen

Espresso ist ein sehr anspruchsvolles Getränk und reagiert stark auf Temperaturveränderungen. Deshalb solltest du deine Tassen immer vorwärmen.



2. Siebträger trocken reiben

Bevor du deinen Siebträger mit frisch gemahlenen Espressobohnen befüllst, solltest du diesen trocken reiben.



3. Frische Espressobohnen mahlen (ca. 15-17 Gramm)

Wir mahlen für einen doppelten Espresso je nach Sorte ca. 15-17 Gramm. Achte stets darauf, dass deine Bohnen frisch sind und dein Mahlgrad richtig eingestellt ist.



4. Espressomehl leveln

Das leveln bildet die Basis des tampens. Beim leveln verteilst du das gemahlene Espressomehl gleichmäßig in deinem Siebträger.



5. Tampen

Nach dem leveln folgt das tampen. Hier presst du das Espressomehl mit ca. 10-15 kg an. Achte hierbei vor allem darauf, dass du das Espresssomehl gerade und gleichmäßig andrückst.



6. Brühgruppe flushen

Bevor du deinen Siebträger einspannst und die Espresso-Extraktion startest, solltest du noch deine Brühgruppe flushen. Hierbei wird zu heißes Wasser abgelassen. 2-3 Sekunden sind ausreichen.



7. Espresso in ca. 25 Sekunden extrahieren

Jetzt spannst du deinen Siebträger in die Brühgruppe und startest direkt mit der Extraktion.

Dein Espresso sollte in ca. 25 Sekunden durchgelaufen sein.



8. Genießen

Enjoy! Unterrühren der crema nicht vergessen.


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen