Mit diesen einfachen Tipps, sorgst du für Langlebigkeit deiner Siebträgermaschine & Mühle.

Aktualisiert: 29. Nov. 2021

CLEANING:

- Den Wassertank und die Abtropfschale deiner Maschine nicht regelmäßig reinigen -> Sowohl im Wassertank als auch in der Abtropfschale sammeln sich Ablagerungen an. Somit empfehlen wir den Wassertank und die Abtropfschale spätestens 1 Mal pro Woche zu reinigen. Mit einem sanften Schwamm und Spülmittel. Bitte nicht vergessen insbesondere den Wassertank gut nachzuspülen. Wir empfehlen dir einen Cleaning reminder im Kalender zu setzen z. B. jeden Sonntag


- Abtropfschale mehrmals täglich entleeren-> Je nach Espresso Konsum, solltest du eine Abtropfschale immer rechtzeitig entleeren, damit diese nicht überläuft.


- Die Siebträger, Siebeinsätze, Brühsieb, Düse, Dampflanze regelmäßig reinigen -> Kaffee enthält Öle, Fette, Säuren, etc. Bleiben diese als Rückstände zurück, verursacht dies einen nicht angenehmen Geschmack. Somit empfehlen wir alle Bestandteile in deiner Siebträgermaschine ebenfalls einmal pro Woche zu reinigen. Einfach in das passende Reinigungspulver z.B. Clean Express mit Wasser einweichen und danach mit klarem Wasser nachspülen.


- Blindsieb regelmäßig verwenden -> Die Ablagerung des Kaffees in der Brühgruppe solltest du regelmäßig entfernen. Hierzu verwendest du das Blindsieb. Wir empfehlen das Blindsieb alle 2 Wochen ohne Reinigungsmittel zu verwenden und alle 3 Monate mit Reinigungsmittel (z.B. Clean Express).


- Deine Siebträgermaschine nicht selbst zu Hause entkalken-> Bitte entkalke deine Siebträgermaschine auf keinen Fall selbst zu Hause. Bitte bringe diese zum lokalen Händler. Deine Siebträgermaschine wird dort professionell z.B. in einem Ultraschall-Bad entkalkt.


- Deine Mühle regelmäßig reinigen -> Deine Mühle solltest du alle 4 Wochen oder spätestens reinigen, bevor du eine neue Espresso Packung aufmachst.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen